Über uns

Wir lieben Ideen, wir lieben Kreativität und wir lieben Weihnachten. Und ganz besonders die Vorweihnachtszeit. Der Gedanke, auch in Nussbaumen 24 liebevoll geschmückte Fenster erstrahlen zu lassen, kam jedes Jahr von Neuem. 2021 haben wir's zum ersten Mal in die Tat umgesetzt. Mit eurer Hilfe haben wir einen wunderbaren Adventsfensterweg geniessen können, uns inspirieren und verzaubern lassen und wunderbare Menschen kennengelernt! Die Wiederholungen 2022 und 2023 standen diesem in keinster Weise nach. Wir sind begeistert, wie vielen Menschen wir mit unserem Herzensprojekt  ein Strahlen aufs Gesicht zaubern konnten und freuen uns nun auf euch am Adventsfensterweg 2024!

Zuerst einmal widmen wir uns aber unserem zweiten Herzensprojekt: dem Ferienpass Obersiggenthal. Auch hier seid ihr herzlich eingeladen, mitzumachen, zu helfen, zu unterstützen und euren Kids ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. 

Claudia und Claudine

Adventsfensterweg? 

Was ist denn das überhaupt?

Eigentlich ist es ganz einfach: 24 Familien, Kirchen oder Unternehmen gestalten eines ihrer Fenster weihnachtlich oder kreieren vor der Türe eine hübsche Dekoration, welche beleuchtet werden kann. Jedem Teilnehmer wird eine Nummer zugeteilt, welche auf dem Adventsfensterplan ersichtlich ist. Nun wird jeden Abend beim Eindunkeln eines dieser Bijous eröffnet, oder besser gesagt beleuchtet. Manchmal geschieht das ganz leise, manchmal mit grossem Tamtam, Geschichten, Speis und Trank. So kommt jeden Abend  - eben ganz wie bei einem "echten" Adventskalender - ein neues Türchen, (oder eben Fenster) dazu, bis am Weihnachtsabend dann alle Fenster bis am 1. Januar des neuen Jahres friedlich in die Winterwelt hinausstrahlen. 
 
Ist man besonders neugierig (oder ungeduldig), nutzt man die Gelegenheit, jeden Abend einen Winterspaziergang zu machen, bestaunt so jedes Fenster einzeln und lässt sich bei den Apéros verwöhnen. Oder aber man macht eine grössere Runde und schaut sich mehrere Fenster am gleichen Abend an. Wer ab dem 24. Dezember alle Fenster auf einmal ablaufen will, plant am besten genügend Zeit ein. Nussbaumen ist doch ziemlich gross und man legt einige (Höhen-)meter zurück. 

Ein Adventsfensterweg gibt dir also einen Grund, dein Dorf neu zu entdecken, Leute zu treffen und die schönste Zeit des Jahres Abend für Abend zu zelebrieren. Und ganz nebenbei hast du die Möglichkeit, dein monatliches Schrittziel locker zu erreichen :-)  

Ohne Adventsfenster kein Adventsfensterweg. 

Du hast Lust, mitzumachen? Melde dich bei uns!

folge uns auf Instagram

@advent_nussbaumen